Ein Jahr bei DATEV – die Zeit rast!

von am Donnerstag, 19 September 2013
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Hallo liebe Blogleser/innen,
ein Jahr bei DATEV, davon zwei Semester an der Dualen Hochschule und je drei Monate Praxisphase. Man merkt: Das Controlling hat seine Spuren hinterlassen! Denn mit Zahlen und Grafiken kenne ich mich mittlerweile richtig aus .

Mein Name ist Christoph Raiml, ich bin Dualer Student bei DATEV und habe schon zwei Semester im Studiengang „Controlling & Consulting“ in Villingen-Schwenningen studiert. Zwischen den Semestern hatte ich je drei Monate lange Praxiseinsätze im zentralen Controlling. Bisher ist die Zeit wie im Flug vergangen und ich kann euch sagen es macht richtig Spaß!

Nachdem ich ab Januar die Abteilung Betriebswirtschaft unterstützt habe, bin ich seit gut zwei Monaten in der Abteilung Produktcontrolling eingesetzt. Hier geht es hauptsächlich um die Durchführung von Produkterfolgsrechnungen für die verschiedenen Geschäftsfelder.

Zudem habe ich in dieser Praxisphase schwerpunktmäßig an meiner Projektarbeit gearbeitet, die ich Anfang Oktober (schon das dritte Semester!) an der Dualen Hochschule abgeben muss. Inhaltlich habe ich mich dabei mit den qualitativen Kriterien des Ratings beschäftig. Ein wirklich interessantes und spannendes Thema, das den Meisten allerdings nur von den Ratings der europäischen Krisenländer bekannt ist.

Bald beginnt wieder das Studentenleben in Schwennigen. Darauf freue ich mich schon, obwohl das letzte Semester mit insgesamt sieben Prüfungen in nur zwei Wochen doch ziemlich anstrengend war. (Vielleicht auch, weil ich weiß, dass trotz des Lernstresses in den Prüfungen alles gut gelaufen ist.)

Bis demnächst, dann wahrscheinlich schon aus dem winterlichen Schwarzwald! 

Liebe Grüße,
euer Christoph!

Über den Autor

Christoph Raiml

hat 2012 am Peter-Vischer-Gymnasium in Nürnberg sein Abitur gemacht und begann danach sein Duales Studium (Controlling/Consulting) bei DATEV. In seiner Freizeit ist er sportlich in vielen unterschiedlichen Bereichen tätig (Volleyball, Judo, Schwimmen oder ICE Hockey). Aber auch Kinobesuche mit Freunden dürfen nicht fehlen.