Auf Entdeckungsreise… mit einem Websitesammlungsadministrator der DATEV

von am Mittwoch, 4 März 2015
Diesen Beitrag teilen:

Heute stellen wir in unserer Rubrik „außergewöhnliche Jobs  bei DATEV“ einen Kollegen vor, der von der Buchstabenzahl der Jobbezeichnung zu den längsten in unserem Unternehmen gehören dürfte, den Websitesammlungsadministrator  Sebastian Schneider.

Der Arbeitstag ist:

  • abwechslungsreich
  • herausfordernd
  • kommunikativ

Und besteht aus:

  • dem Planen, Erstellen, Verwalten und Überwachen der abteilungseigenen SharePoint-Raumes
  • der Schnittstelle zwischen den Benutzern
  • technische Unterstützung im Arbeitsalltag mit SharePoint

Hallo Herr Schneider, Warum haben Sie diesen außergewöhnlichen DATEV-Beruf gewählt?

Sebastian_SchneiderAls SharePoint-Websitesammlungsadministrator  habe ich eine weitere persönliche Herausforderung als Werkstudent für mich gefunden, welche ich neben dem Entwickeln und Verwalten einer Interessentendatenbank zum Thema DATEV Controllingpaket International betreibe.

Ich kann durch meine Arbeit Prozesse einfacher und zugänglicher gestalten und somit im Rahmen meiner Möglichkeiten  zur Optimierung innerhalb der Abteilung beitragen.

Was ist das Besondere an Ihrem Beruf?

Vor allem die Abwechslung und die Vielfalt. Denn durch die verschiedenen Aufgaben und Problemstellungen welche  entstehen, müssen immer wieder neue Lösungswege gefunden werden.

Zudem  erweitere ich den Kontakt zu meinen Kollegen und kann diese durch meine Arbeit tatkräftig unterstützen.

Verraten Sie uns Ihr persönliches Highlight bei DATEV?

Ich bin erst seit einem guten halben Jahr Werkstudent bei DATEV, dennoch haben sich für mich schnell zwei Highlights herausgestellt.

Zum einen begeistert mich das positive Arbeitsklima.  Ich freue mich jedes Mal auf meine Arbeit, da ich auf die Unterstützung meiner Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen zählen kann.

Ein weiteres Highlight sind die persönlichen Entwicklungsperspektiven. Es gibt beispielsweise eine große Anzahl an internen Fortbildungen, welche sehr gut gewählt und organisiert sind.

Über den Autor

Sandra Klaczek

Sandra Klaczek arbeitet seit März 2012, neben ihrem Journalismusstudium, als Werkstudentin in den Services International. Während dieser Zeit absolvierte sie unter anderem ihr Praxissemester in der Pressestelle der DATEV. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Freunden und verreist gern in fremde Länder.