Mein Schnuppertag in der Rechtsabteilung

von am Montag, 14 September 2015
Diesen Beitrag teilen:

Mit einer „etwas ungewöhnlichen Bitte“ wendete sich meine Praktikumsbetreuerin Gabi Ilg an die Rechtsabteilung der DATEV. „Meinen Sie, wir können Frau Herzle mal für einen Tag zu Ihnen in Ihren Bereich senden, damit sie die Themen und die Arbeit bei Ihnen kennenlernen kann?“ Und somit wurde ich zur ersten Schnupperin in der Rechtsabteilung.

Madeleine-Isabelle HerzleIch studiere BWL an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg und absolviere derzeit mein Pflichtpraktikum hier bei der DATEV. Im Rahmen dieses Praktikums wollte ich so viele Abteilungen des Unternehmens wie möglich kennenlernen. Zum einen, um die Zusammenhänge im gesamten Unternehmen besser zu verstehen, aber auch vor allem um für mich die richtigen Studienschwerpunkte zu wählen.

Im letzten Semester entdeckte ich meine Vorliebe für Rechtsthemen und so wollte ich natürlich auch sehen, wie diese in der Praxis in einem großen Unternehmen ausschauen.

Das Team von Frau Dr. Vondenhoff-Mertens nahm mich gerne einen Tag in seiner Mitte auf um mir die Aufgaben der Rechtsabteilung ein bisschen näher zu bringen.

Im 30-60-Minuten-Takt gewährte mir jeder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Einblick in seine jeweiligen Themengebiete. Dabei lernte ich zum Beispiel, was beim Einkauf von Software zu beachten ist, was rechtlich als Werbung gilt oder wie im Falle von Schadenersatzforderungen vorgegangen wird.

All das konnten mir die Kollegen anhand von Praxisbeispielen sehr gut erklären. Sicher hat fast jede Abteilung schon einmal im Arbeitsalltag eine Frage an die Rechtsabteilung gehabt oder in sonstiger Weise mit den Kollegen zu tun gehabt. Vielleicht mögen viele den Eindruck haben, dass das Thema Recht nur mit dem Wort „trocken“ in Verbindung gebracht werden kann. Nach meinem Tag dort kann ich nur das Gegenteil behaupten. Kein Fall ist wie der andere, was die Arbeit abwechslungsreich und immer wieder spannend macht.

Über die Autorin:
Madeleine-Isabelle Herzle studiert BWL an der TH Nürnberg und erreicht jetzt das 5. Semester. Ihre Schwerpunkte werden in den Bereichen Marketing, Logistik und Recht liegen. Sie ist seit Oktober für das Unternehmen tätig. Zunächst als Werkstudentin, von März bis Juli hat sie dann ihr praktisches Studiensemester in der Abteilung SaaS/Online-Lösungen absolviert. Seit August ist sie in der selben Abteilung als Werkstudentin tätig.