Studitag bei DATEV

von am Mittwoch, 25 Juni 2014
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Donnerstagmorgen 8:59 Uhr: Gemeinsam mit 17 weiteren DATEV Praktikanten und Werkstudenten sitze ich gespannt auf meinem Platz im Seminarraum. Ein paar der Gesichter kenne ich aus meiner Abteilung, doch den Großteil der Gruppe habe ich noch nie gesehen. Gleich geht’s los. Was wohl heute auf uns zu kommen wird?

9:00 Uhr: Jetzt beginnt er offiziell, der Infotag für Studierende der DATEV oder von uns kurz Studitag genannt. Caro und Tobi, zwei Mitarbeiter aus dem Personalbereich stellen sich und ihre Arbeit vor und geben einen kurzen Ausblick auf den weiteren Verlauf des Tages.

„So und jetzt seid ihr dran!“, kündigen die beiden Organisatoren an. Achja, da war doch was. Vorab bekamen wir die Aufgabe ein Flipchart zur Präsentation unserer Person, unseres Aufgabengebiets und unserer Kenntnisse vorzubereiten. Anhand dessen darf sich nun jeder kurz vorstellen. Meine anfängliche Skepsis und leichte Nervosität, vor der unbekannten Gruppe zu sprechen, wandelt sich schnell in Neugier. Spannend,  auch mal einen Einblick in die Arbeit der anderen Studis bei DATEV zu erhalten!

Nachdem alle Teilnehmer an der Reihe waren und sämtliche Fragen in lockerer Atmosphäre beantwortet wurden, geht es mit Caro und Tobi weiter im Programm. Die beiden haben nützliche und interessante Informationen speziell für uns Studenten bei DATEV zusammengestellt: Welche Chancen und Möglichkeiten bietet die DATEV für uns? Wie und wo kann man sich bewerben? Nach welchen Kriterien werden Bewerber ausgewählt und wie kann man sich nach dem Einstieg weiterentwickeln?

Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen sorgen die Erlebnisse und Informationen des Vormittags für reichlich Gesprächsstoff. In rege Diskussion vertieft geht es dann weiter ins Druck- und Versandzentrum. Über Kopfhörer lauschen wir dort den Informationen des Guides, der uns auf unserer Tour durch die großen Hallen begleitet. Ziemlich beeindruckend, in welcher Größenordnung hier gedruckt, konfektioniert, kommissioniert und versandt wird.

14:55 Uhr: In wenigen Minuten startet der Dialog mit Führungskräften und Mitarbeitern verschiedenster Bereiche. Die insgesamt sechs DATEVianer haben sich netter Weise bereit erklärt, eine Stunde ihrer Zeit für unsere Fragen und Anliegen zu opfern. Zu Anfang sind wir alle etwas zurückhaltend und unsicher, wie wir auf die Führungskräfte zu gehen können. Doch schnell stellt sich heraus, dass unsere Sorge vollkommen unbegründet ist. Am Ende der Gesprächsrunde haben wir viele nette Unterhaltungen geführt und einige nützliche Tipps erhalten.

Zum Abschluss setzten wir uns in der Gruppe zusammen und reflektieren den Tag. Mit so vielen interessanten Erlebnissen, nützlichen Informationen und neuen Bekanntschaften haben wir nicht gerechnet. Der Tag war wirklich super!

Seid ihr auch Studenten bei DATEV? Dann kann ich euch nur empfehlen, selbst am Studitag teilzunehmen!

Christina WeichertÜber die Autorin
Christina Weichert ist Praktikantin im Bereich Personalmarketing / Arbeitgebermarke bei DATEV. Nach dem Praktikum wird sie ihr Masterstudium Wirtschaftsinformatik an der Uni Würzburg fortsetzen. Sie freut sich darauf, während ihrer Zeit bei DATEV interessante Erfahrungen zu sammeln, nette Leute und die Stadt Nürnberg kennen zu lernen.