Arbeiten bei DATEV

Was ist #WIRSINDTSB und wie ist die Kampagne zustande gekommen?

von am Freitag, 16 September 2022
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Von den ca. 8000 Mitarbeitenden der DATEV eG sind fast 1000 im Außendienst tätig. Das ist eine ganze Menge. Im Außendienst und unseren Niederlassungen haben wir eine ganz besondere Verbindung zu unserer Kundschaft. Wir begrüßen, betreuen und beraten. Wir, die Teamsachbearbeiter:innen, sind in allen 23 Niederlassungen die direkten Ansprechpartner:innen vor Ort. Unterschieden werden wir in Sachbearbeiter:innen für das Seminargeschäft, für Vertriebstätigkeiten und für Teams aus dem beratenden Bereich.
Eine Sache vereint uns alle: unser Kundenkontakt.

In diversen Aufgabenbereichen arbeiten die TSBs der Niederlassungen mit Kolleg:innen aus Nürnberg zusammen, darunter fallen z. B. die Auftragssteuerung, das Facility Management, das Logistik-Center oder das Seminarmanagement. Dieses Netzwerk und dieser Austausch miteinander sind sehr wichtig.

Was dafür wesentlich ist, ist dass die Kolleg:innen aus Nürnberg wissen, dass es uns gibt und wie wir arbeiten. Deshalb lautet unsere Message; #WIRSINDTSB. Wir sind da, Wir sind vor Ort und Wir sind DATEV.
Besonders in letzter Zeit gibt es einen Trend zu erkennen. Durch das Projekt „Niederlassung der Zukunft“ wurde unter anderem durch Work & Travel viel Werbung für die Niederlassungen gemacht. Unsere Kampagne #WIRSINDTSB greift unter anderem das auf und setzt den Fokus auf die Tätigkeiten und die Sichtbarkeit der Angestellten vor Ort.

Was machen denn jetzt TSBs und wo unterscheiden sich die Arbeitsweisen zu den der Nürnberger Kolleg:innen?

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass wir alles machen und jedem helfen. Wir sind verantwortlich für die Lauffähigkeit der jeweiligen Niederlassung – manchmal ganz allein, manchmal mit bis zu fünf TSBs. Die Niederlassung bietet Platz für unsere Kundschaft, egal ob für Seminare, Vertriebs-Veranstaltungen oder Kundengespräche, aber auch für unsere Kolleg:innen aus dem Außendienst. Deshalb müssen die Niederlassungen immer gut vorbereitet sein. Wir organisieren, planen und verwalten die Seminare, bieten einen einladenden und gut ausgestatteten Seminarraum, betreuen die Teilnehmenden der Seminare und räumen am Ende des Tages alles auf, damit es am nächsten Morgen wieder los gehen kann. In der Zwischenzeit, während unsere fleißigen Referent:innen die Seminare halten, kümmern wir uns um Dinge wie das Termin-Dispatching für den Vertrieb, für die eigene Abteilung oder das Team, für niederlassungsgebundene Termine, wie dem Niederlassungstag, oder DATEV Live Talks. Datenschutz und Sicherheit spielt für uns eine große Rolle, denn zu dem Erstaunen eines manchen Nürnbergers, haben wir keinen separaten Betriebsschutz, der in den Niederlassungen sitzt. Auch hier sind wir oftmals als TSBs gefragt – so sind einige von uns als Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte unterwegs.

Nachwuchs anlernen ist auch nicht mal eben so nebenhergemacht. So gehört das Beantragen von Berechtigungen und benötigter Technik ebenfalls zu unserem Aufgabengebiet. Neben diesen grundlegenden Tätigkeiten gibt es dann noch die laufenden, „spontanen“ Aufgaben, die täglich bei uns anfallen. Mal eben neue Rechnungen prüfen und freigeben, neueste Corona Regeln prüfen und umsetzen, die Niederlassung in den sozialen Medien aufleben lassen, unsere Kundschaft über die Telefonzentrale beraten, moderne Technik aufbauen und anlernen oder handwerkliches Geschick zeigen. Wir sind Corona-Beauftragte, Wir sind Social-Media-Beauftragte, Wir sind Organisationstalente, Wir sind Zeitmanager, Wir sind mal ITler und mal Handwerker, aber immer #WIRSINDTSB!

Weshalb wir die Kampagne gestartet haben und warum uns Kommunikation so wichtig ist?

Sich gleichzeitig um alles kümmern, geht jedoch oftmals nicht – das sollte jeder aus seinem eigenen Arbeitsalltag kennen. Dann dazu sich noch zu einer Weiterbildung anzumelden, scheint manchmal fast unmöglich. Als Termine wie der alljährliche Jahresauftakt im Außendienst noch in Nürnberg stattgefunden haben, wurde die ganze Niederlassung an diesem Tag geschlossen, damit auch wir TSBs daran teilnehmen können. Durch Corona können diese Veranstaltungen nun aus dem Büro besucht werden, jedoch wird man durch die laufenden Aufgaben häufig unterbrochen, dass man an Ganztags-Veranstaltungen selten ungestört teilnehmen kann.

Wenn man bei der Vorstellungsrunde in einer Online-Veranstaltung erzählt, dass man in einer Niederlassung arbeitet und als Antwort hört, dass die Person nicht wusste, dass es auch außerhalb von Nürnberg DATEV Niederlassungen gibt, muss man schon schmunzeln.

Aus all diesen Gründen hat Iris Jäger das Team von #WIRSINDTSB gegründet, Kolleginnen aus mehreren Regionen vereint und diese Kampagne gestartet. Vor allem mit Posts auf den sozialen Netzwerken der DATEV, aber auch Sessions bei Online-Veranstaltungen, Abteilungsmeetings und ähnlichem wollen wir auf uns aufmerksam machen und zeigen, dass mit uns gemeinsam die Niederlassungen in den Regionen erfolgreich laufen. Wir wollen bewusst machen, was sich hinter unsere Türen abspielt und auch unseren Kund:innen zeigen, wer die Stimmen auf der anderen Seite des Telefons sind.