We love IT! DATEV goes TU München

von am Dienstag, 26 November 2013
Diesen Beitrag teilen:

So lange wie wir geplant hatten, so schnell ging er auch rum: Unser Tag an der TU München. Am 15.11.2013 informierten meine Kollegen Michael Duelli, Dieter Krißgau und

“ target=“_blank“>Michael Schmidt

 IT-Studierende über die DATEV Aktivitäten im Rahmen des Software Campus auf deren Campus.

DATEV beim Software Campus-Partner TU MünchenDabei wurden bereits fleißig weitere Projektideen für zukünftige Software Campus Jahrgänge geschmiedet, die Potenzial haben, die Zusammenarbeit zwischen DATEV und Software Campus Teilnehmern der TU München am Lehrstuhl sebis von Professor Matthes weiter zu vertiefen.

Unter anderem ging es um agile Methoden und wie auf die rasend schnellen technologischen Fortschritte durch die Softwareentwicklung angemessen reagiert werden kann. Und natürlich um typische DATEV-Themen wie Cloud Services über das DATEV Rechenzentrum.

Richtig eingeschlagen hat auch der nachfolgende Fachvortrag von Michael Schmidt zum Thema Change-Management im Rahmen der Vorlesungsreihe Software Engineering in der Praxis (SEIP), die von Ivan Monahov betreut wird. Die erstaunliche psychologisch nachgewiesene Erkenntnis, dass wir Menschen auf Neuerungen vergleichbar reagieren wie ein Rudel Hunde, das eine Wurst im Schnee finden soll, ist auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben.

Bei leckerem Catering konnte dann fleißig weiter genetzwerkt werden. Entgegen aller Vorurteile waren die Teilnehmer auch hier höchst aktiv und hatten zahlreiche fachliche Fragen, zum Beispiel zur UML-Nutzung in Projekten, objektorientierten Programmiersprachen und Open Source-Projekten.

Wenn dann sogar noch arbeitgeberspezifische Fragen zu „Führen in Teilzeit“ sowie Frauen in Führungspositionen kommen, freut mich das natürlich als verantwortlicher Personaler besonders.

Insbesondere weil wir bei DATEV zahlreiche erfolgreiche weibliche IT-Führungskräfte am Start haben. Ach ja, und bei den aktuellen DATEV Software Campus Teilnehmern liegt die Frauenquote sogar bei 50%.

Da lohnt es sich doch die DATEV bei den in Kürze wieder beworbenen CeBIT Talenttagen  in Hannover auf dem Messestand zu besuchen, oder?

Über den Autor

Stefan Scheller

stieg im Jahre 2000 nach dem Studium der Rechtswissenschaften bei DATEV im Consulting ein und übernahm die Beratung von Kanzleien im Bereich Internetmarketing. Über weitere Stationen als Geschäftsleitungsassistent sowie Teamleiter im Bereich Produktmanagement ist er seit 2012 verantwortlich für das Thema Arbeitgebermarke sowie strategische Personalprojekte mit dem Schwerpunkt Kommunikation. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Fotograf, Social Media-Nutzer und bloggt zum Thema HR unter persoblogger.de.