Azubi-Blog Team: Die Reise kann beginnen!

von am Dienstag, 30 Juni 2015
Diesen Beitrag teilen:
1 Kommentar

Wer kennt es nicht? Das erlösende Gefühl, wenn die Anschnallzeichen im Flugzeug erlischen und der Pilot Ihnen mitteilt, dass die Flughöhe nun erreicht ist.

Doch bevor das Flugzeug nun im Zielflughafen landen kann, bedarf es für den Piloten ein paar anstrengende Stunden zu meistern.

Gruppenfoto CampusSo auch bei uns. Wir, als Blog Team, berichteten bereits über die Umgestaltung des Karriereblogs. Während wir uns im Mai noch mit dem „Ready for Take off“ beschäftigten, bewegen wir uns nun in der Phase, bei der im Flugzeug normalerweise der Autopilot eingeschalten wird. Schluss mit dem Träumen – jetzt geht es an die Planung und Umsetzung!

„Gedanken sind der Anfang von Taten“

Wie auch bei vielen anderen Dingen, spielt das Auge eine wichtige Rolle. Denn das was uns auf den ersten Blick nicht gefällt, lassen wir meistens auch kurze Zeit später links liegen. Deshalb machten wir uns als erstes Gedanken über das neue Design unseres Karriere-Blogs. Die schwierigste Frage war hierbei wohl, wie sprechen wir euch, liebe Leserinnen und Leser, am besten an?

Nach vielen langen Besprechungen, durften wir unser ausgearbeitetes Konzept dann vor ausgewählten Publikum präsentieren und siehe da, es schien zu gefallen, denn schon kurze Zeit später stellte uns ein Mitarbeiter der beauftragten Agentur die Designvorschläge für das zukünftige Aussehen unseres Karriereblogs zur Verfügung.

Unsere Entscheidung bezüglich des Designs bleibt jedoch bis zum Relaunch geheim, aber ihr dürft auf jeden Fall gespannt sein J

Unser nächster Schritt befasste sich mit den Autorenbildern. Deshalb trafen wir uns an einem sehr kalten und windigen Dienstagvormittag im neu eröffneten IT-Campus – passend zum Wetter natürlich im benannten „at the beach – Innenhof“. Frei nach dem Motto „Selbst ist die Frau“, erfolgte die Planung und Durchführung komplett eigenständig. Ein Dank gilt hierbei unserer Andrea, die ihr Auto mit Stativ und Kamera voll packte und uns als Hobbyfotografin mit Rat und Tat zur Seite stand! J Es wurde fotografiert, was die Kamera her gab und zufrieden sind wir nun alle mal mit den Bildern! In Zukunft werdet ihr also auch endlich mal ein Gesicht zu jedem Autor sehen – ob ihr wollt oder nicht 😉

„Finde dich und sei dir selber treu“

Unser Ziel ist es den Blog in Zukunft authentischer zu gestalten. 0815 Berichte kann jeder schreiben, aber was doch wirklich interessiert, sind Alltagsschilderungen, wie fühlt es sich wirklich an, bei der DATEV zu lernen und zu arbeiten? Benutzt doch mal unsere Kommentarfunktion unter dem Beitrag und schreibt uns, wie ihr zu dem Thema steht! J

Ansonsten bleibt mir an dieser Stelle nur noch zu sagen:

Der Zielflughafen ist in Sicht, in Kürze werden wir zu Landung ansetzen und ihr dürft gespannt sein auf das, was wir im Gepäckraum für euch mitgebracht haben. J

Über den Autor

Selina Heubeck

hat es nach ihrem Fachabitur 2014 in die grünen Hallen der DATEV verschlagen, in denen sie sich nun zur Kauffrau für Dialogmarketing ausbilden lässt. Wenn man sie gerade nicht in ihrem Büro antrifft, verbringt Selina ihre freie Zeit mit Handball spielen oder beim Fußball schauen im Stadion in Fürth.