Die zTalents auf der CeBIT

von am Donnerstag, 24 März 2016
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

IMG_8727Die zTalents hatten dieses Jahr die Chance vor ca.100 Studenten für den Mainframe zu werben und das nicht am DATEV-Stand sondern quasi gegenüber bei der IBM. Die Anfrage für diesen Vortrag wurde über unser Geschäftsleitungsmitglied Herrn Dr. Schröder an uns herangetragen.

Nach Rücksprache mit der IBM war der Titel für die Präsentation klar: „IT Einstieg und Karriere in Enterprise Computing“, wobei IBM unter Enterprise Computing System Z und System P versteht. Größte Herausforderung war es, den Studenten Berührungspunkte mit System Z zu geben. Ihr denkt euch jetzt sicher auch, „Ich hatte auch noch nie Kontakt zu einem Mainframe“. Da wette ich fast dagegen. Jeder von euch hat sicher schon einmal Geld abgehoben, einen Flug gebucht oder eine Versicherungspolice unterschrieben. All diese Branchen setzen System Z als ihr Backend-Systeme ein.

IMG_8719Zweiter Schwerpunkt des Vortrags waren die verschiedenen Möglichkeiten des Karriere-Einstiegs.  Unterschieden haben wir hier zwischen dem klassischen Softwareentwickler und einem Systemprogrammierer. Wobei letzterer der Administrator des Systems ist.

Im Anschluss an die Präsentation gab es noch weitere spannende Beiträge zu aktuellen Themen wie Bussines Intelligence und Analytics.

Über den Autor

Andreas Huemmer

begann 2006 eine Ausbildung zum Fachinformatiker (IHK) bei DATEV. Neben seiner IHK-Ausbildung absolvierte er parallel noch eine Weiterbildung zum Mainframespeziallisten an der IT-Akademie Bayern. In seinem aktuellen Tätigkeitsfeld betreut er die Sprache JAVA auf System Z und unterstütz die Kollegen bei Problemen in den Entwicklungsumgebungen. Falls er mal nicht in den heiligen Hallen der DATEV unterwegs ist findet man ihn in den Bergen, egal ob Sommer oder Winter.