Die Absolventenfeier 2018

Ich bin dann mal grün…

von am Donnerstag, 29 März 2018
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Wenn vier Vorstände, drei Mitglieder der Geschäftsleitung und etliche Ehrengäste an einem Tisch versammelt sind, dann muss der Anlass wichtig sein. Und in vielen Unternehmen käme man nicht auf den Gedanken, dieser Anlass könnte „nur“ die Ehrung von Azubis und Studenten sein, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Wohl aber bei DATEV.

Seit mehr als 10 Jahren werden bei der jährlich stattfindenden Absolventenfeier all diejenigen geehrt, die erfolgreich eine Aus- oder Weiterbildung bei DATEV abgeschlossen haben.

Gemeinsam erfolgreich

Kürzlich war es wieder soweit und auch ich durfte meinen IHK-Abschluss zusammen mit meinen Mit-Azubis feiern. Den Start machten unsere Vorstände und Geschäftsleitungsmitglieder, die in ihren Laudationes ihre Wertschätzung für uns als lernwillige und auch lernerfolgreiche Mitarbeiter betonten. Auch der Appell, weiterhin frisch und anders zu denken, erreichte uns alle und führte uns vor Augen, dass sich bei unserer DATEV viel bewegt und dass der Wille, gemeinsam die Zukunft zu gestalten, groß ist. Besonders herausgestellt wurde ein langjähriger DATEV-Kollege, der keine Zeit und Mühe gescheut und die Weiterbildung zum Veranstaltungsmanagement-Meister erfolgreich bestanden hat – Lebenslanges Lernen ist das Stichwort!

Gemeinsam feiern

Es folgte ein hervorragendes Abendessen. Wie es scheint wollten unsere DATEV-Köche zeigen, dass das täglich sehr gute Kantinenessen für sie nur die leichteste Übung ist und sie auch echtes Sternekochen können.

Zum Ausklang der Feier versetzte Danny Ocean uns alle in sprachloses Erstaunen. Der sympathische Mentalist begann mit einer simplen Übung, die uns zeigte, wie leicht unsere Wahrnehmung zu täuschen ist. Wir sollten genau das tun, was er sagte. „Haltet euren rechten Arm senkrecht in die Höhe.“ Fast alle streckten den Arm jedoch waagerecht nach vorne, nur, weil Danny es selbst so vormachte – reingefallen. Nicht mehr nachvollziehen konnten wir dann aber die sich ins immer Komplexere steigernden Experimente, bei denen Danny unter anderem den Geburtstag einer Zuhörerin und einen zufällig ausgesuchten Begriff aus Wikipedia (!) erriet.

In einem Videobeitrag verglichen einige Mit-Azubis unsere Ausbildung humorvoll mit dem Kennenlernen eines fremden Planeten. Und ja, man kann es kaum leugnen, der Kulturschock von der Schule in die DATEV war schon groß. Aber es hatte nicht lange gedauert, bis das Grün abzufärben begann. Und jetzt kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, dass es auch noch andere Farben geben soll. Bestimmt auf einem anderen fernen Planeten…

 

 

 

 

Über den Autor

Philipp Volk

Philipp Volk

Seit September 2014 bin auch ich Teil der großen DATEV Familie und lerne IT-Systemkaufmann im Verbundstudium mit Betriebswirtschaftslehre. Außerhalb der DATEV lese ich gerne, spiele wann immer es geht Gitarre, segle, spiele Tischtennis und noch vieles mehr. Ach, meine Vorliebe für gute Filme sei noch erwähnt ^^...