Sieben Einstiegstipps für Studenten

Du kommst hier nicht rein! Oder doch?

von am Montag, 24 Juni 2019
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

DATEV ist als Marke in vielen deutschen Städten sichtbar und präsent. Egal ob auf Werbeschildern am Flughafen und Bahnhof oder mit einer Niederlassung. In Nürnberg jedoch sind die fünf grünen Buchstaben zuhause.

Hier in Nürnberg sind in sieben Gebäudekomplexen die Mitarbeiter verteilt. Für Außenstehende mögen die grauen Wände imposant und vielleicht ein bisschen spießig wirken. Aber innen drin herrscht buntes Treiben.

Viele Studenten, die direkt von der Uni kommen, denken sich trotzdem immer wieder: „Ach, da komm ich doch eh nicht rein. Da brauch‘ ich mich gar nicht erst zu bewerben“ – Falsch!

Wir haben mal sieben Tipps zusammengestellt, was Euch als Studenten den Einstieg bei uns erleichtert. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja bald?

  • Holt Euch Informationen über die verschiedenen Social-Media-Kanäle ein. Wie präsentiert sich DATEV abseits der „Hochglanz-Marketing“-Kommunikation?
  • Tretet mit DATEV-Kolleginnen und -Kollegen via Social Media in Kontakt und stellt gerne Fragen.
  • Besucht verschiedene Veranstaltungen, auf denen DATEV präsent ist, beispielsweiße auf der Akademika. So könnt Ihr unsere Kolleginnen und Kollegen vorab kennenlernen.
  • Checkt das Kununu-Profil der DATEV. Dort seht Ihr auch, was im Unternehmen gerade nicht so gut läuft und wie wir an Verbesserungen arbeiten.
  • Behaltet Eure Offenheit für verschiedene Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen, seid aber gleichzeitig nicht beliebig und präsentiert Euch nicht als vermeintliche Alleskönner. Sowas gibt´s nicht. Auch nicht bei uns.
  • Zeigt auf, dass Ihr mächtig neugierig seid, im Sinne ständiger Lernbereitschaft. Denn Arbeiten bedeutet immer stärker auch kontinuierliche Veränderung.
  • Tauscht Euch regelmäßig aktiv in Netzwerken via Social Media aus und zeigt Euer digitales Mindset einer breiteren Öffentlichkeit. Denn auch bei uns im Haus ist Kommunikation Trumpf.

Jetzt seid ihr gut vorbereitet. Schaut also auf unserer Karriereseite vorbei und bewerbt euch! Es lohnt sich auf jeden Fall.

P.S.: Unser Karrierebereich sieht jetzt anders aus, als ihr es vielleicht gewohnt seid. Das liegt daran, dass wir vor kurzem das System gewechselt haben. Also wundert euch nicht, die Anpassungen sind noch nicht abgeschlossen, aber bewerben könnt ihr euch natürlich 😉

Über den Autor

Lea Schindler

Seit April 2018 ist sie als Werkstudentin in der Abteilung Corporate Publishing tätig.