Ein Azubi-Projekt

Welchen Kalender benutzt Du, wenn die Technik versagt?

von am Dienstag, 10 November 2020
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Es ist 2020 – Digitalisierung ist das Top-Thema, welches schon viele Jahre unser Leben prägt und auch weiterhin zunehmend unseren Alltag beeinflusst. Sicher besitzt jeder von uns mindestens ein mobiles Gerät, sei es ein Handy, Tablet oder Laptop, welche uns das Leben erleichtern sollen. Aber was ist, wenn es Momente gibt, in denen Dich die Technik im Stich lässt und die digitale Welt stillsteht?

Ein einfaches Beispiel: Du willst einen Termin mit Kollegen oder Kunden ausmachen – allerdings ist Dir am Morgen der Rechner abgestürzt und lässt sich nicht wieder hochfahren. Wo schaust Du also nach, wenn Du bereits am Telefon bist und einen Termin vereinbaren willst? Genau! In einem Kalender. Wie gut, dass Du gerade unseren Blogbeitrag liest! Bleib gespannt – denn erstmal was zu uns.

Wir sind Gina und Jonas und haben im September 2019 unsere Ausbildung zum Medientechnologen Druck gestartet. Und unser Einsatzort? Natürlich im Digital & Print Solution Center der DATEV im Team High Quality Print. Im Rahmen des 1. Lehrjahres bekamen bisher alle Medientechnologen-Azubis die Aufgabe eines Kalenderprojekts. Darauffolgend wurde uns die Kalenderentwicklung für 2021 anvertraut. Mittlerweile sind wir frisch im 2. Lehrjahr und leiten nun die letzten Schritte unseres Projektes ein.

Jetzt macht auch unser Fallbeispiel von oben Sinn, oder? Denn dieser Kalender ist unser Printprodukt für Dich, die DATEV und alle die ab und an einen realen, physischen Kalender brauchen. Diesen wollen wir Dir in diesem Beitrag näher ans Herz legen, da wir schon seit Februar 2020 fleißig daran arbeiten und alles geben.

Inhalte des Kalenders

Das Thema? Natürlich „Digitalisierung“! In unserem Kalender wirst Du spannende Fakten rund um die Digitalisierung in der DATEV finden und welche Anwendungen und Dienstleistungen wir dazu unseren Kunden anbieten. Dies beinhaltet zum Beispiel, was überhaupt das Programm DATEV Unternehmen online ist oder welche Digitalisierungsprozesse bereits in unserem Druckzentrum stattgefunden haben. Vielleicht entdeckst auch Du durch unseren Kalender sogar den ein oder anderen neuen digitalen DATEV-Service, welchen Du vorher gar nicht kanntest?

Der Kalender ist als 3-Monats-Kalender mit Abreißblättern angelegt. Passend dazu gibt es mit Hilfe einer Drahtkammbindung die Möglichkeit, aus vier verschiedenen Bildern zur Digitalisierung auszuwählen und umzublättern.

Wenn es soweit ist und unser Produkt offiziell zum Verkauf bereitsteht, hörst Du natürlich nochmal von uns. Bis dahin haben wir noch ein kleiner Teaser für Dich, wie der Kalender mit hoher Wahrscheinlichkeit aussehen wird!

 

 

 

Unsere Gastautoren: Gina Schöller und Jonas Stöber