Vorbereitung der CeBIT – Ein Blick hinter die Kulissen!

31 Jahre „CeBIT-Geist“

von am Dienstag, 25 April 2017
Diesen Beitrag teilen:
0 Kommentare

Kein anderer hat mehr DATEV-CeBIT-Erfahrung als er: Armin Ziegler aus dem Bereich Messesupport. Seit 1986 ist er durchgängig auf der CeBIT-Messe in Hannover vertreten, also in diesem Jahr schon zum 31. Mal! Zur Vorbereitung und Durchführung der wichtigsten Fachmesse für DATEV verbringt er deshalb insgesamt vier Wochen in Hannover.

Von 1986 bis heute

Armin hatte von Beginn an seine Finger im Spiel: Er ist die zentrale Anlaufstelle für den reibungslosen Aufbau des Messestandes. Dabei erarbeitet er mit seinem Team Gestaltung, Zeitpläne und Logistik für die CeBIT. Ein ganzes Jahr vor der diesjährigen CeBIT hat die intensive Planung schon begonnen, denn auch hier heißt es „nach der CeBIT, ist vor der CeBIT“.

Durch sein langjähriges aktives Mitwirken auf der CeBIT, hat er direkt den Wandel der Messebesucher mitbekommen. Während der Besucherrekord im Jahr 2000 mit rund 800.000 Besuchern zu verzeichnen war, kamen in diesem Jahr ca. 200.000 gezielt fachinteressierte Besucher. Darunter in den letzten Jahren auch immer wieder Prominenz wie Angela Merkel oder Arnold Schwarzenegger.

Bei all dem Stress, den die CeBIT mit sich bringt, kommt auch das interne Knüpfen von Kontakten nicht zu kurz. Dabei spricht Armin liebevoll vom „CeBIT-Geist“, der von der Vorbereitung und Durchführung bis zum Abbau auf der Messe in den vier Wochen spürbar ist, da man mit seinen Kollegen „einfach über bestimmte Dinge sprechen kann“.

Wohlfühloase mitten im Vorbereitungs-Stress

Nach all den Jahren ist Armin noch immer vor jeder CeBIT aufgeregt. Das zeigt mir, dass er noch immer mit ganzem Herzen dabei ist. Auch als er mich durch die Hallen 1+2 führt und mir die Räume der Vorstände ausführlich zeigt, merkt man die Leidenschaft, die er in das Projekt CeBIT steckt. Diese Leidenschaft teilt er mit seinem Team, das sein Büro besonders geschmückt hat. Für Armin war es nämlich die letzte CeBIT, denn er verabschiedet sich in den mehr als wohlverdienten Ruhestand. Zu diesem Anlass wurde sein Messebüro als Wohlfühloase eingerichtet. Mit dem Strandkorb und den Möwen an der Decke in seinem Zimmer fehlen dann wahrscheinlich nur noch Cocktails zum vollkommenen Glück 😉

Ein Tablet nach dem anderen

Eine Besonderheit der CeBIT stellt zudem der Einsatz von Azubis aus dem 3. Lehrjahr dar. Sie arbeiten aktiv auf der Messe mit und unterstützen tatkräftig am DATEV- Stand. Wie es ihnen ergangen ist, haben Sie uns ja hier im Blog berichtet.

Doch auch wir Azubis aus dem 1. Lehrjahr hatten die Möglichkeit, die CeBIT in der Vorbereitung aktiv kennenzulernen. Der Messestand wurde in diesem Jahr erstmalig mit Tablets ausgestattet, die zur Demonstration der Produkte dienen. Wir hatten zu dritt im Vorfeld die Aufgabe, alle Tablets mit passenden Images auszustatten. Und dabei handelte es sich nicht um ein paar wenige, sondern wohlgemerkt 170 Tablets! Was am Anfang wirklich als niemals endende Aufgabe erschien, entwickelte sich nach und nach zum Glück zur Routinetätigkeit. Nach zwei Tagen war die Arbeit dann auch geschafft und wir können zufrieden sagen, dass es uns für den Blick hinter die Kulissen der CeBIT definitiv alle Mühe wert war.

Über den Autor

Julia Halbritter

ist seit September 2016 Teil des DATEV-Teams und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing im Verbundstudium. Zum
Ausgleich von der Arbeit spielt sie in ihrer Freizeit gern Fußball und Tenorhorn im Verein. Im Sommer ist sie zudem oft am Rothsee
anzutreffen ;)