Autor-Archiv für Jörg von Pappenheim

Jörg von Pappenheim

Über Jörg von Pappenheim

begann nach dem Studium der Rechtswissenschaften seine berufliche Laufbahn im Personalbereich bei Siemens. Anfang 1997 wurde er Personalchef des Rodenstock-Konzerns in München. Von 2004-2018 war er Mitglied des Vorstandes der DATEV eG. in Nürnberg, IT-Dienstleister für Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer sowie deren Mandanten. Zu seinem Ressort gehören die Bereiche Personal, Gebäude und Umwelt. Heute ist er Transformationsberater und Dozent. Seit März 2019 Senior Advisor bei taskforce.

25 Mrz 2015

‚Schmidt sucht Schmidtchen‘ war gestern…

Eins steht fest: mit liebgewordenen Standardmethoden ist bei der Personalgewinnung  – egal ob es um Auszubildende, Young Professionals oder Manager geht  – kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Standardisierte, monotone Stellenausschreibungen,...

von 2 Kommentare
17 Feb 2014

Der Wandel der Arbeitswelt ist fundamental

‚Es gibt keinen Fachkräftemangel, es gibt nur weniger attraktive Arbeitgeber als andere‘ könnte ein provozierendes Statement lauten, das die deutliche Botschaft enthält, die Personalpolitik vergangener Tage endgültig an den berühmten...

von
30 Apr 2013

Vielfalt frisst Einfalt

Kreativität und Agilität, das sind die beiden Eigenschaften, die sich Unternehmenschefs laut einer weltweiten IBM-Umfrage für ihre Organisationen am meisten wünschen. Dieser Wunsch steht jedoch im Widerspruch zur betrieblichen Realität...

von
23 Jan 2013

Change = Chance?!

Nun ist das neue Jahr noch nicht mal drei Wochen alt und trotzdem haben sich die meisten unserer guten Vorsätze – wie eigentlich jedes Jahr – schon in Luft aufgelöst....

von 1 Kommentar
11 Okt 2012

Die Neuerfindung der Nachhaltigkeit

Mit der Nachhaltigkeit ist das so eine Sache. Der Begriff wird vielfältig, ja nahezu inflationär verwendet. Wenn etwas mit dem Adjektiv ,nachhaltig‘ verbunden wird, dann ist es auf der sicheren...

von
02 Aug 2012

Frauen in Führung

Führen Frauen wirklich anders als Männer und verändern dadurch auch die Unternehmenskultur? Frauen planen langfristiger und sind weniger risikoorientiert als Männer. Je mehr Frauen im Top-Management sitzen, desto geringer sei...

von 3 Kommentare